Img
Roman
" Recht herzlichen Dank! Es war ein schöner Psychokrieg die letzten Tage bis zum Finale. Taktisch ausgekuckt ..." mehr
Roman, Tipptrainer von AS Roma N, gab seinen Senf Sa 17.07.2021, 09:12 Uhr hinzu.

Personalkarussel bei St. Pauli Fiction

Fr 13.11.2020, in der Kategorie Pressekonferenz von Paul Fiction, 2 Kommentare
Nachdem es die Spatzen im letzten Fazit bereits von den Dächern pfeifen, hier eine offizielle Stellungnahme des Clubinhabers.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mittipper und Mittipperinnen,

bereits seit dem 6. Spieltag agieren wir unter neuer sportlicher Leitung. Der Trainer des Erstligaaufsteigers Dotti de Vigo hat sich nach kurzer Verhandlung bereit erklärt, fortan die sportlichen Geschicke unseres Teams zu leiten. Möge er ein geschicktes Händchen beweisen und den St. Pauli Fiction wieder dahin führen, wo er hingehört. Wir sprechen ihm hiermit vollstes Vertrauen aus und werden seine Erfolge mit leuchtenden Argusaugen beobachten.

Über die finanziellen Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit freundlichen Grüßen
ppa Paul Fiction

Alle Kommentare | Zum Text | Deinen Kommentar abgeben

Der AFS Maulwurf, Mo 16.11.2020, 23:08 Uhr   Zitieren
Alles gerade noch im grünen Bereich. 50 plus 1, wir sind alle reich. Es haben ja schon andere AFSler ihre Mütter, Teletexte oder Freunde tippen lassen. Bedeutet: Mehrmaliges Anmelden ist nicht erlaubt, aber jemand anderen für sich tippen lassen ist okay.

Hier zum Thema, ein kleiner Auszug aus den Regeln...

4.9. Mehrmaliges anmelden?


Mehrmaliges anmelden bzw. mehrere Tippvereine darf man nicht haben. Man kann einen neuen Tippverein anmelden, wenn man zuvor die Admins informiert den „alten“ Tippverein zu löschen. Missachtung kann mit einer Verbannung bestrafft werden.



So wie ich als Maulwurf das sehe, so viel ich blind eben erkennen kann, ist das ja keine Dauerlösung. Sobald St. Pauli Fiction z. B. aufsteigt wird man ja spätestens wieder selber weitermachen oder ist das jetzt für immer? Dann müsste man natürlich mit Klagen rechnen. Trump wird sich das mit seinen Anwälten nicht gefallen lassen.

Vielleicht kann ja auch der Dotti mal was dazu berichten.

Roman, Sa 14.11.2020, 12:45 Uhr   Zitieren
Ganz klar, der folgerichtige nächste Schritt. So wie zuletzt konnte es nicht weitergehen. Trotzdem mutig. Vielen Fans des Kultvereins wird das nicht gefallen. Aber bisher gibt der Erfolg natürlich Recht. Apropos Recht, da hab ich gehört wird sich der AFS Maulwurf juristisch noch erkundigen wollen.
Medienzentrum